Insolvenzabsicherung

Reiseveranstalter sind gemäß RSV (Reisebürosicherungsverordnung) zur Kundengeldabsicherung verpflichtet. Als Alternative zur Bankgarantie bietet die Care Consult in Zusammenarbeit mit der Zurich Insurcance plc Niederlassung Deutschland eine Versicherungslösung an.

Eine Insolvenzabsicherung muss nicht unbedingt die kostengünstigere Lösung sein, bietet jedoch mehr Flexibilität für das Unternehmen, erhöht die Liquidität und ermöglicht dadurch letztendlich einen Wettbewerbsvorteil. Zudem ist die Versicherungsprämie als Betriebsausgabe absetzbar. Auch die Quote der geforderten Sicherheiten ist meist niedriger.

Bis zu einer Versicherungssumme von € 37.000,- erfolgt die Risikoprüfung duch die Care Consult direkt, quotiert die Prämie, polizziert und inkassiert. Darüber hinaus erfolgt die Prüfung direkt durch die Zurich Insurance plc Niederlassung Deutschland. Die zur Erstellung eines Offerts notwendigen Unterlagen finden Sie als Download.

Den Fragebogen, mit dem die Meldung gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV) an das Ministerium vorzunehmen ist, finden Sie in der aktuellen Version auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend.